Dame mit Notrufknopf

2. Querdenksymposium der Caritas Pflege

"Wie dement ist unsere Gesellschaft - wie ist unsere Gesellschaft dement?"


Das zweite Querdenksymposium der Caritas Pflege fand am 21. April 2016 in Wien statt. Vielen Dank für Ihre Teilnahme und das rege Interesse am Querdenksymposium 2016!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Querdenksymposium 2017!

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben oder haben noch Fragen zur Veranstaltung? Schicken Sie uns eine Nachricht, wir melden uns bei Ihnen umgehend.

Am Ende dieser Seite finden Sie die Tonmitschnitte und Präsentationen der Vorträge und Diskussionen. 

 

Wenn Demenz unheilbar ist und im Alter von 90 Jahren mehr als jeden Dritten betrifft, dann müssen wir uns dieser Krankheit besser heute als morgen stellen. Sind Demenzstrategien, Rund-um-die-Uhr-Betreuung und spezielle Kommunikationsmethoden eine ausreichende Antwort? Warum versagen Lebensräume? Fehlen ausreichende Mittel in Medizin und Pflege oder sind noch gar keine Lösungen in Sicht? Wann löst der gesellschaftliche Dialog mit Menschen mit Demenz die Bevormundung ab? Was kann der wirtschaftliche Hype rund um Demenz bewegen? Einen Tag lang laden wir  ExpertInnen, PolitikerInnen sowie PraktikerInnen zum Querdenken ein und beleuchten Demenz als Quer-Thema in Politik & Gesellschaft, Forschung bzw. Lehre & Praxis. Impulsvorträge und Diskussion erzeugen ein Wechselspiel, das alle Beteiligten zu neuen Denkmustern anregen soll. 

 

Bedeutende QuerdenkerInnen und ImpulsgeberInnen 

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Beyreuther/Universität Heidelberg
  • Mag. (FH) Sigrid Boschert/Caritas Psychosoziale Angehörigenberatung
  • OA Prof. Dr. Thomas Frühwald/Abteilung für Akutgeriatrie KH Hietzing
  • DGKS Lea Hofer-Wecer/Caritas Kompetenzstelle Demenz
  • DDr. Michael Landau/Caritas Präsident
  • P. Dr. Christian Marte SJ/Direktor Kardinal König Haus Wien
  • Monika Natlacen/Vize-Präsidentin von Alzheimer Austria
  • SC Mag. Manfred Pallinger/Sozialministerium
  • Ass. Prof. Mag. Dr. Hans-Walter Ruckenbauer/Universität Graz
  • Detlef Rüsing BScN, MScN/Privatuniversität Witten-Herdecke
  • Prof. Dr. Robin Rumler/Präsident Pharmig 

 

Programm

Alle Themen und Vortragenden

 

ImpulsgeberInnen und QuerdenkerInnen im Überblick

Informationen zu den Vortragenden

 

1. Querdenksymposium 2015  

Einen Bericht zum ersten Symposium zum Nachlesen finden Sie hier

QuerDenken ohne Quer denken?

Wir haben die TeilnehmerInnen beim Querdenksymposium vor die Kamera gebeten: "Sag Querdenken. Verzichte aber auf die Worte quer und denken."

Wir danken unseren Kooperationspartnern und Unterstützern:

  • Logo Ärzte Exklusiv
  • Logo Kardinal König Haus
  • Lazarus PflegeNetzWerk Logo
  • Lebensweltheim Logo
  • Logo Pflegenetz
  • Pharmig Logo