„Waldbaden“ im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Anna

19.10.17

Es ist medizinisch erwiesen: Ein Spaziergang durch den Wald tut Körper und Seele gut. Weil vielen BewohnerInnen im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Anna in Linz der Gang in den Wald nicht mehr möglich ist, hat der Fotograf Ludwig Eidenhammer aus Linz den Wald zu den Menschen gebracht. In seiner Ausstellung „Waldbaden“ lädt er ein, die beruhigende Wirkung des Waldes interaktiv zu erleben. Die Ausstellung ist im Seniorenwohnhaus St. Anna, von Montag bis Freitag zwischen 10:30 Uhr und 16:00 Uhr frei zugänglich.

Der Sonnenstrahl, der durch das Laubdach scheint, das Rascheln der Blätter im sanften Wind, das Plätschern eines Baches, Vogelgesang – wer entspannt nicht bei dieser Vorstellung? Japanische Ärzte haben herausgefunden, dass ein „Waldbad“ die Abwehrstoffe im Blut wesentlich erhöht und dass der Wald eine entspannende Wirkung hat. „Seelenbaumler“ Ludwig Eidenhammer aus Linz fängt auf seinen Wanderungen besondere Waldbilder mit seiner Kamera ein, die er in Kooperation mit der Mobilen Galerie ausstellt, und zwar dort, wo Menschen nicht mehr in den Wald gehen können. Viele seiner Waldbilder schmücken ab sofort den ersten und zweiten Stock des Caritas-Seniorenwohnhauses St. Anna. Eine Besonderheit dabei ist, dass einige seiner Bilder mit einem QR-Code versehen sind. Scannt man diesen Code auf einem Smartphone ein, so kommt man zu einem Video, das die Waldgeräusche des Bildes wiedergibt. Wer das Waldbaden durch Bilder und Videos erleben möchte, der hat bis Juni 2018 von Montag bis Freitag zwischen 10:30 Uhr und 16:00 Uhr im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Anna in der Linzer Leondinger Straße 22 die Möglichkeit dazu.

Das bewusste Wahrnehmen von Waldgeräuschen gibt es auch auf der Homepage von Ludwig Eidenhammer: www.bios-philia.de 

Nähere Informationen zur "Mobilen-Galerie" finden Sie hier: www.mobile-Galerie.at 

  • Heimleiter Michael Grabner eröffnet die Ausstellung

    Heimleiter Michael Grabner eröffnet die Ausstellung

  • Angelika Gall von der Mobilen Galerie erklärt das Konzept der Ausstellung

    Angelika Gall von der Mobilen Galerie erklärt das Konzept der Ausstellung

  • AussttellungsbesucherInnen

    AussttellungsbesucherInnen

  • Dieses und viele weitere Waldbilder schmücken bis Juni die Gänge von St. Anna

    Dieses und viele weitere Waldbilder schmücken bis Juni die Gänge von St. Anna

  • Einige Bilder von Ludwig Eidenhammer wurden für Kalendermotive ausgewählt.

    Einige Bilder von Ludwig Eidenhammer wurden für Kalendermotive ausgewählt.

  • Frau Königstorfer, Michael Grabner, Angelika Gall, Hildegard Thaller und Ludwig Eidenhammer

    Frau Königstorfer, Michael Grabner, Angelika Gall, Hildegard Thaller und Ludwig Eidenhammer

  • vlnr.: Angelika Gall (Mobile Galerie), Hildegard Thaller, Ludwig Eidenhammer (Fotograf), Michale Grabner (Heimleiter)

    vlnr.: Angelika Gall (Mobile Galerie), Hildegard Thaller, Ludwig Eidenhammer (Fotograf), Michale Grabner (Heimleiter)