VKB-Bank-Mitarbeiterinnen bastelten Weihnachtsbillets mit SeniorInnen

05.12.17

Die VKB-Bank-Mitarbeiterinnen Johanna Mitterlehner und Gabriela Mahringer verbrachten im Zuge des "Karitativen Novembers" der VKB-Bank einen Nachmittag im Seniorenwohnhaus Schloss Hall.

Hier erzählen sie von ihrem Engagement:

"Sie rasten aber rosten nicht – so könnte man den Nachmittag mit den Senioren und Menschen mit Beeinträchtigung beschreiben. Gedanklich war ein Seniorenwohnhaus für uns langweilig, altmodisch, ruhig und irgendwie trist. Beim Rundgang war eines klar: dieses Haus ist das absolute Gegenteil! Es sind nicht nur die Räumlichkeiten bunt oder mit persönlichem Mobiliar eingerichtet, mit selbstgebastelten Dekorationen geschmückt, Aufenthaltsräume und Werkstatt perfekt eingerichtet, es sind vor allem die Mitarbeiter, allen voran Andrea Kaltenböck, die das Haus mit soviel Liebe und aufopferndem Engagement führen, dass man wirklich den Tränen nahe ist. Während es aus dem Ofen nach selbstgebackenem Käsekuchen duftet erzählen uns die Bewohner Lebensgeschichten und erfreuen sich an den gemeinsam gebastelten Weihnachtsbillets, die sie an ihre Lieben verschenken werden.

Einen Nachmittag wie diesen kann man nicht in ein paar Zeilen beschreiben – so viele tolle Menschen und soviel Engagement muss man selbst erlebt haben. Tiefberührt und mit einem Lächeln im Gesicht kehrten wir nach Linz zurück – eines steht aber sicher fest - wir sehen uns bestimmt wieder!"

Johanna Mitterlehner und Gabriela Mahringer

 

MitarbeiterInnen der VKB-Bank haben sich zum Ziel gesetzt, den gesamten November einen Teil ihrer Zeit zu spenden. In Zusammenarbeit mit der Caritas Oberösterreich haben die VKB-MitarbeiterInnen mit offenen Ohren, helfenden Händen, wohltuender Kreativität, fachlichem Know-how, Sachspenden und gemeinsamen Erlebnissen vielen Menschen den Herbst verschönert.