Coronavirus: Besuchsmöglichkeit in unseren Häusern derzeit ausgesetzt

11.03.20

Besuchsmöglichkeit in unseren Häusern derzeit ausgesetzt

In der Caritas Pflege nehmen wir die Situation rund um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) sehr ernst und setzen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Risiken einer Ansteckung bei unseren Bewohnerinnen und Bewohnern zu minimieren. 

 

Besuchsmöglichkeit in unseren Häusern derzeit ausgesetzt

Neben vielen anderen Maßnahmen müssen wir derzeit den behördlichen Anordnungen folgend die Besuchsmöglichkeiten in unseren Häusern aussetzen, um das Risiko einer Infektion mit dem Virus für unsere Bewohnerinnen und Bewohner möglichst gering zu halten. Diese Maßnahme gilt solange sie zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner vor Ansteckung notwendig ist. Wir danken allen Angehörigen für ihr Verständnis und ihre Kooperation und bitten sie gleichzeitig unseren Bewohnern zum Beispiel telefonisch in Kontakt zu bleiben. Die Leitung des Hauses und die Wohnbereichsleitungen stehen den Angehörigen selbstverständlich ebenfalls telefonisch zur Verfügung. 

Gleichzeitig werden alle Veranstaltungen in unseren Häusern abgesagt, um auch das Risiko einer Ansteckung innerhalb des Hauses gering zu halten. Mit diesen Maßnahmen wollen wir die Menschen, die in unseren Einrichtungen  leben, schützen. Denn: Umfassende Betreuung und Versorgung der uns anvertrauten Menschen ist unsere oberste Priorität - bitte helfen Sie mit Ihrem Verständnis mit, dies weiterhin zu gewährleisten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Was jede und jeder Einzelne darüber hinaus tun kann:

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig, verzichten Sie auf’s Handeschütteln.
  • Halten Sie Distanz zu anderen Personen, die husten oder niesen.
  • Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund.
  • Achten Sie auf Atemhygiene – halten Sie beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder Taschentuch.
  • Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie die 1450.

Weitere Informationen und laufende Aktualisierungen finden Sie auf www.sozialministerium.at