Muttertag im Haus St. Elisabeth

10.05.20

Der Muttertag wurde auch im Haus St. Elisabeth gebührend gefeiert! Auf der Station Pflege 2 wurden gemeinsam mit den Bewohnerinnen viele Lieder gesungen und schöne Gedichte vorgelesen. Mit Liebe gebackene Mehlspeisen durften dabei natürlich nicht fehlen. 

 

„Was soll ich dir sagen? Was soll ich dir geben?

Ich hab‘ so ein kleines junges Leben.

Doch hab ich ein Herzchen,

das denkt und spricht:

Ich hab dich lieb, mehr weiß ich nicht!"