Hilfestellung für pflegende Angehörige


Wann: 04.03.20 / 18:00 - 01.04.20 / 21:00

Wo: Villach

Die Pflege von älteren Menschen stellt für die Angehörigen oft eine hohe persönliche Belastung dar. In diesem dreiteiligen Seminar erhalten Sie wertvolle Tipps und Informationen, wie die häusliche Pflege erleichtert werden kann.

Wenn die zu pflegenden Menschen auch noch durch gesundheitliche Einschränkungen und Erkrankungen einen zeitintensiveren Pflege- und Unterstützungsbedarfs haben, steigt die Belastung des pflegenden Angehörigen nochmals. Die Übernahme der häuslichen Betreuung und Pflege eines Angehörigen verändert den Alltag aller Beteiligten.

Pflegende Angehörige leisten mit ihrer emotionalen, sozialen und praktischen Unterstützung ihrer Angehörigen etwas Großartiges, jedoch oft mit negativen Folgen für die eigene Gesundheit.

In drei Modulen erhalten Pflegende Angehörige wertvolle Tipps und Informationen, wie die häusliche Pflege erleichtert werden kann.

Zielgruppe

  • Pflegende Angehörige
  • Interessierte

Modul 1: 4. März 2020, 18 bis 21 Uhr

  • Situation pflegender Angehöriger
  • eigene Bedürfnisse (er)kennen
  • Möglichkeiten der Unterstützung und Entlastung

Modul 2: 18. März 2020, 18 bis 21 Uhr

  • Demenzformen und Symptome
  • Veränderung von Wahrnehmung und Erlebten
  • Integrative Validation

Modul 3: 1. April 2020, 18 bis 21 Uhr

  • zu Hause sterben dürfen
  • palliative und hospizliche Betreuung

Veranstaltungsort

Frauengesundheitszentrum Villach
Völkendorferstraße 23
9500 Villach

Anmeldung und weitere Informationen

Um Anmeldung wird ersucht.

Eva Maria Wernig
Mobil: 0664 / 806 488 114
Email: hospiz(at)caritas-kaernten.at

Eva Maria Sachs-Ortner, MSc
Mobil: 0676 / 346 75 30
Email: e.sachs-ortner(at)caritas-kaernten.at