Pflege & Betreuung

Bewohnerin und Pflegerin unterhalten sich

Wir arbeiten nach dem Lebensqualitätskonzept der Caritas Pflege

Unser Ziel ist es daher die BewohnerInnen zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern. Im Mittelpunkt des pflegerischen Interesses stehen die BewohnerInnen mit allen Ihren Fähigkeiten, Bedürfnissen und Defiziten.

Langzeitpflege

Wenn Sie dauerhaft intensive Pflege und Betreuung brauchen, finden Sie im Haus St. Klemens ein neues Zuhause. Bestens geschulte MitarbeiterInnen sorgen rund um die Uhr für aktivierende und ganzheitliche Pflege und schaffen Lebensqualität im hohen Alter.

Tagesaufenthalt

Gerne heißen wir Sie auch als Tagesgast willkommen. Bei uns finden Sie Abwechslung und Unterstützung. Genießen Sie bei uns den Tag in angenehmer Atmosphäre, in netter Gesellschaft und bei gutem Essen. Abends können Sie den Tag Zuhause ausklingen lassen.

Pflegephilosphie

Jeder Mensch ist anders. Daher versuchen wir, den Menschen mit den unterschiedlichen Seiten seiner Persönlichkeit kennenzulernen, mit seinen Vorlieben und Abneigungen, seinen Fähigkeiten und dem was er vielleicht nicht mehr so gut kann. Wir beschäftigen uns intensiv mit der Biographie jeder BewohnerIn und suchen gezielt nach schönen Erinnerungen und wichtigen Ereignissen. So bauen wir Beziehungen individuell und persönlich auf und pflegen sie.

Bei der "Caritas Beziehungspflege und Bezugspflege", die bei uns im Haus gelebt wird, können Sie auf ein kleines Team vertrauen, dass sich speziell um Ihre Bedürfnisse kümmert.

Medizinische Betreuung

Unsere diplomierten Pflegekräfte sind auch in schwierigen Pflegesituationen und unterschiedlichsten Krankheitsbildern gut ausgebildet und erfahren. Wir können Sie bei Diabetes, nach Schlaganfällen, bei Demenz, bei Parkinson und vielen anderen Krankheiten unterstützen. Sowohl für die Rehabilitation als auch für chronische Krankheiten sowie in Palliativphasen ist unser Pflegeteam für Sie da.

Demenz

Wir betreuen bereits einen hohen Anteil an Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Aufgrund der persönlichen Veränderungen wie Vergesslichkeit, Verlust des Bezuges zu Raum und Zeit, zur eigenen Person und Änderungen des Lebensumfeldes, ist es wichtig, BewohnerInnen mit Demenz Lebensqualität durch geeignete Strukturen und Rahmenbedingungen zu bieten.

Ein Pflegebereich im Haus St. Bernadette ist speziell auf die Bedürfnisse von an Demenz erkrankten Menschen abgestimmt.

Unser Team

Bei uns unterstützt Sie ein persönliches Pflege- und Betreuungsteam aus erfahrenen diplomierten PflegerInnen und kompetenten PflegehelferInnen.

Ein Palliativteam unterstützt bei der Begleitung und Betreuung der BewohnerInnen, die sich in der letzten Phase Ihres Lebens befinden und hilft auch den Angehörigen.

Ärzte, Fachärzte

Praktische ÄrztInnen aus der näheren Umgebung betreuen Sie in unserem Haus. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit sich von Ihrem Hausarzt weiter betreuen zu lassen. FachärztInnen aus den Bereichen Neurologie, Augenheilkunde, Zahnheilkunde, HNO, Dermatologie, Orthopädie und eine PalliativarztIn praktizieren regelmäßig im Haus.