Menschlichkeit auch im Dienstplan

Caritas Mitarbeiterin erzählt von Besonderheiten und Herausforderungen ihres Jobs.

.

Stellenangebote im Pflegebereich

Alle offenen Stellen im Überblick.

DGKP und Stellvertretung der Abteilungsleitung für die Langzeitbeatmung - Außerklinische Intensivpflege im Seniorenwohnhaus Karl Borromäus

Voll- oder Teilzeitbeschäftigung

Ort: Linz Region: Oberösterreich Arbeitsbereich: Senioren- und Pflegehäuser Ausmaß: Vollzeit, Teilzeit

„Wir pflegen Menschlichkeit“. Es ist uns ein Anliegen, Menschen ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben zu ermöglichen. Ihnen auch? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Das Seniorenwohnhaus Karl Borromäus bietet seinen Bewohner*innen ein Zuhause in freundlicher und familiärer Atmosphäre.

Wir suchen ab ehest möglichen Eintritt: DGKP und Stellvertretung der Abteilungsleitung für die Langzeitbeatmung - Außerklinische Intensivpflege im Seniorenwohnhaus Karl Borromäus
Beschäftigungsausmaß: Voll- oder Teilzeitbeschäftigung
Dienstort: Linz

Aufgaben:

  • Tätigkeitsbereiche und Kompetenzen gemäß GuKG
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedensten Professionen
  • Außerklinische Betreuung und Pflege von intensivmedizinischen Langzeitbeatmungspatienten

Anforderungen:

  • Einfühlungsvermögen und wertschätzender Umgang
  • Initiatives Handeln und Teamfähigkeit
  • Allgemeines Diplom der Gesundheits- und Krankenpflege gemäß GuKG und nachweislich laufende Weiterbildung laut den berufsrechtlichen Vorschriften
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Krankenpflege, vorzugsweise aus der Tätigkeit in einer Intensivstation
  • Idealerweise besitzen Sie die Sonderausbildung in Anästhesie oder Intensivpflege gemäß § 65 GuKG
  • Eintragung im Gesundheitsberuferegister
  • Bereitschaft zur Leistung von Wochenend-, Feiertags- und Nachtdiensten


Wir bieten:
• ein herausforderndes berufliches wie auch persönliches Lernfeld
• ein wertschätzendes Miteinander im Team
• eine gute Einschulung und Begleitung
• eine flexible und entgegenkommende Dienstplangestaltung
• die Möglichkeit zur Supervision
• die Möglichkeit zur Mitarbeit an Projekten bzw. zum Einbringen von Ideen
• ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm
• die Möglichkeit zur Absolvierung der Sonderausbildung in der Intensivpflege
• einen Anspruch auf besondere Sozialleistungen (z.B. zusätzliche freie Tage, gesundheitsfördernde Angebote)
• die Anrechnung von Vordienstzeiten bis zu 10 Jahren
• zwei zusätzliche Urlaubstage ab dem zweiten Dienstjahr (aliquot bei < 5-Tage-Woche)

Das kollektivvertr. Mindestentgelt beträgt je nach Berufserfahrung und Anrechnung von Vordienstzeiten € 2.564,80 bis € 2.901,50 brutto bei Vollbeschäftigung (38 Wochenstunden). Je nach Verwendung werden Zulagen bezahlt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Sonja Zauner unter 0732/771110 2511.

Wir sind stolz auf die Vielfalt unserer Mitarbeitenden und bekennen uns dazu, Diversität und Chancengleichheit zu fördern. Die Identifikation mit den Werten der Caritas setzen wir voraus.

Werden auch Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich Online unter jobs.caritas-linz.at  

Komm in unser Team

Wir begleiten Thomas Raber, Caritas Mitarbeiter bei den mobilen Pflegediensten, an einem seiner Arbeitstage.

 

Feedback ist uns wichtig

Mitarbeiter*innen-Befragung & Team Echo

Die Zufriedenheit am Arbeitsplatz und das Feedback der Mitarbeiter*innen dazu, sind der Caritas OÖ ein wichtiges Anliegen. Alle fünf Jahre wird daher seit 2010 eine Befragung aller über 3000  Mitarbeiter*innen durchgeführt und dann auf Grundlage der Ergebnisse an Verbesserungen gearbeitet. Im Bereich "Betreuung und Pflege" wird zusätzlich das Stimmungsbarometer "TeamEcho" als Feedback-Instrument eingesetzt. So haben Mitarbeiter*innen die Möglichkeit, durch ihr regelmäßiges und anonymes Feedback unkompliziert mitzuhelfen, die interne Kultur und Kommunikation positiv zu gestalten.