Notfall: Mein an Demenz erkrankter Partner muss ins Krankenhaus. Muss ich etwas beachten?

Nachdem Sie die Rettung gerufen haben, holen Sie Ihre Notfallvorsorgemappe. Bleiben Sie während des Rettungseinsatzes immer in Sichtkontakt zum Partner, ohne die Einsatzkräfte zu behindern. Nutzen Sie die Möglichkeit, im Krankenwagen mitzufahren, ansonsten bitten Sie eine nahestehende Person, falls Sie nicht können.

Dieser Tipp stammt von Frau Claudia Rathmanner
Gut zu wissen: Caritas Wien – Notruftelefon

 

Disclaimer: Die Caritas arbeitet jeden Tag mit tausenden Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sowie mit vielen Angehörigen, die sie im Alltag unterstützen. Die Tipps sind aus unserer täglichen Erfahrung gesammelt. Sie sind nicht in jeder Phase einer demenziellen Erkrankung gleich gut anwendbar und ersetzen nicht die ärztliche Untersuchung oder die Unterstützung durch professionelle Beratung oder Hilfe.

Wir danken unserem Sponsor