Mein dementer Onkel ist oft unruhig. Was kann ich tun?

Diese Verhaltensweise zählt zum herausfordernden Verhalten bei Demenz. Es ist wichtig genau hinzuschauen und herauszufinden was eine mögliche Ursache für das Verhalten sein könnte.
Oft sind es Dinge, die man beeinflussen kann und so zu einer Verbesserung beitragen kann. Eine Ursache kann Reizüberflutung sein (z.B. Radio oder TV ausschalten), vielleicht blendet es ihren Onkel gerade, es zieht oder er möchte aufs WC gehen. Nicht immer werden Sie eine Ursache finden, aber Sie sollten es versuchen.

Dieser Tipp stammt von der Caritas Steiermark – regionale Angebote rund um Demenz

 

Disclaimer: Die Caritas arbeitet jeden Tag mit tausenden Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sowie mit vielen Angehörigen, die sie im Alltag unterstützen. Die Tipps sind aus unserer täglichen Erfahrung gesammelt. Sie sind nicht in jeder Phase einer demenziellen Erkrankung gleich gut anwendbar und ersetzen nicht die ärztliche Untersuchung oder die Unterstützung durch professionelle Beratung oder Hilfe.

Wir danken unserem Sponsor