© Stift Admont

Pflegewohnhaus Frauenberg

Herzlich Willkommen! Das Caritas Pflegewohnhaus Frauenberg befindet sich direkt neben der bekannten Wallfahrtskirche auf dem Frauenberg, welche 1724 als Pilgerstätte erbaut wurde. Das im Jahr 2017 generalsanierte und denkmalgeschützte Pflegewohnhaus steht im Eigentum des Benediktinerstiftes Admont und wird in enger Zusammenarbeit mit den stiftischen Betrieben geführt.

Pflege mit höchster Qualität im Bezirk Liezen

Im Caritas Pflegewohnhaus in Frauenberg ist eines unserer Ziele uns individuell auf die Bedürfnisse eines  jeden Bewohners und einer jeden Bewohnerin einzustellen, damit neben der pflegerischen Betreuung auch das seelische Wohlbefinden im Vordergrund steht.

Unser Haus im Überblick

  • Grüne Ruheoase neben der Wallfahrtskirche Frauenberg
  • Ein lichtdurchfluteter sowie klimatisierter Wintergarten zum Verweilen
  • Persönliche Gestaltung des Wohnraumes
  • Seelsorge durch das Stift Admont
  • Veranstaltungen im Jahreskreis
  • Unterschiedlichste Aktivierungsangebote
  • Therapieangebote zur Förderung der Selbstständigkeit der BewohnerInnen

 

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Das Pflegewohnhaus Frauenberg

Aus unseren Häusern

04.06.2021

Neue tierische Bewohner im Pflegewohnhaus Frauenberg

Vor kurzem sind im Pflegewohnhaus Frauenberg Schafe eingezogen und erheitern die Gemüter der Bewohnerinnen und Bewohner.

31.05.2021

Frühsommerlicher Spaziergang

Das Pflegewohnhaus Wies nutzte die ersten richtg warmen Sonnenstrahlen und machte einen Spaziergang zum Eis essen.

21.05.2021

Spatenstich für das Pflegewohnhaus Wies

In unmittelbarer Nähe zum Kindergarten und einer Wohnsiedlung soll das neue Pflegewohnhaus zu einem Begegnungsort für alle Generationen werden. Es ist für 40 Bewohnerinnen und Bewohner konzipiert. Bereits Ende Mai sollen die Bagger auffahren.

10.05.2021

Im Interview mit Michael Zehentner, der Einblicke in den Pflegealltag gibt

Seit knapp 40 Jahren ist Michael Zehetner, der eigentlich Buchdrucker gelernt hat, in der Altenpflege tätig. Für ihn ist sein Job der beste der Welt. Sein größter Wunsch: Mehr Zeit für die BewohnerInnen. "Zeit spielt eine große Rolle. Denn Um Menschen menschlich zu behandeln, braucht es Zeit in der Pflege", weiß der Fachsozialbetreuer aus Erfahrung.

10.05.2021

Vorsichtige Rückkehr zum Alltag in den Pflegewohnhäusern der Caritas – Appell für bessere Zugänge zum Pflegeberuf

Zum Tag der Pflege am 12. Mai rückt die Caritas die Situation in den Pflegewohnhäusern in den Fokus. „Wir freuen uns, dass in dem Maße, in dem Impfungen und Immunisierung in der Bevölkerung voranschreiten, in den Pflegewohnhäusern wieder der Alltag zurückkehrt“, erklärt Petra Prattes, Leiterin Betreuung und Pflege der Caritas Steiermark.

09.05.2021

Muttertagsfeiern im kleinen Rahmen

Mit einer Lesung, Musik, Schokoladenherzen und vielen Überraschungen mehr wurde der Muttertag in unseren Pflegewohnhäusern gefeiert.