Herzlich willkommen im Pflegewohnhaus Fernitz!

  • Ein eigener Balkon sorgt für hohe Lebensqualität © Caritas

  • Der Friseurbereich unseres Hauses kann täglich genutzt werden © Caritas

  • Unser schöner Garten lädt zum Verweilen ein © Caritas

  • Der Ort Fernitz ist zur Gänze barrierefrei © Caritas

  • Das Essen wird in unserer betriebseigenen Küche zubereitet © Caritas

  • Wir legen Wert auf regionale Kost aus unserer eigenen Küche

  • Gestalten Sie Ihren Lebensraum nach Ihren eigenen Wünschen © Caritas

  • Klangschalen verschönern den Außenbereich

  • Regelmäßiges feiern und musizieren gehören in unserem Haus dazu © Caritas

  • ein selbstbestimmtes Leben unserer BewohnerInnen ist unser Ziel © Caritas

  • Wir beraten Sie gerne persönlich © Caritas

Im Caritas Pflegewohnhaus in Fernitz ist es unser Ziel, uns auf die individuellen Bedürfnisse jeder Bewohnerin und jedes Bewohners einzustellen, damit neben der pflegerischen Betreuung auch das seelische Wohlbefinden ganz im Vordergrund steht.

Pflege mit Qualität in Fernitz

"Wir wollen den Menschen, die wir pflegen und betreuen, Geborgenheit, Sicherheit und Zuversicht bieten, einen selbstbestimmten Alltag ermöglichen sowie eine zuverlässige, umfassende und wertschätzende Begleitung garantieren!", so Hausleiter Peter Loder-Taucher:

Das Pflegewohnhaus Fernitz wurde 2014 mit dem Hospiz-Gütesiegel ausgezeichnet. Das Siegel wurde für das Projekt „Hospiz und Palliative Care im Pflegeheim“ vergeben. Der Hospizverein zeichnet mit dem Siegel Einrichtungen aus, die sich in besonderer Weise um die Integration von Hospizkultur und Palliative Care in der Pflege und Betreuung von Seniorinnen und Senioren bemühen.

Unser Haus im Überblick:

  • Hospiz-Gütesiegel, Hospiz und Palliativbeleitung
  • Der Ort Fernitz ist zur Gänze barrierefrei
  • Betriebseigene Küche
  • Urlaubsangebote zur Entlastung pflegender Angehöriger
  • Übergangs- und Kurzzeitpflege
  • Beratung & Unterstützung für pflegende Angehörige
  • Hilfestellung bei der Beschaffung von Hilfsmitteln
  • Beratung bei Fragen rund um Betreuung und Pflege
  • Entlastung bei Demenz
  • Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel
  • Eigener Garten ( Spazierwege, Springbrunnen, Naschgarten, Klangschalen im Garten,
  • Besucherzimmer
  • Masseurin für MA und BewohnerInnen

Träger des Hospiz-Gütesiegels