Vortrag im Zeichen der Demenz

24.01.20 / 07:35

In der Region rund um Neumarkt werden regelmäßig Sprechstunden zum Thema Demenz angeboten. Mit der Kick-Off-Veranstaltung "Neumarkt - Auf dem Weg zur demenzfreundlichen Gemeinde" wird ein klares Zeichen gesetzt und das Thema aktiv behandelt.

 

Am 15. Jänner kamen 200 Interessierte nach Neumarkt, um bei der Veranstaltung "Neumarkt - auf dem Weg zur demenzfreundlichen Gemeinde" dabei zu sein. Als Gastgeber luden die Gemeinde Neumarkt und das Caritas Pflegewohnhaus. An diesem Abend wurden neben einer Einführung zum Thema durch die Demenzberaterin der Caritas Andrea Schnedl auch die Sichtweisen des praktischen Arztes Dr. Wolfgang Auer und von Angehörigen in den Fokus gerichtet. Außerdem stellte die Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Roswitha Metnitzer ihre Erfahrungen und die Kooperationmöglichkeiten mit dem Hospizverein vor. Zum Abschluss gab es für die Zuhörer die Möglichkeit, ihre Fragen und Anliegen an die ExpertInnenrunde zu stellen.

 

Für Fragen rund um das Thema Demenz stehen die Demenzberaterin Andrea Schnedl und die Caritas Pflegewohnhäuser zu Verfügung.