Tag der Demenz

Der Weltalzheimertag am 21. September wird auf der ganzen Welt zum Anlass genommen, um die Öffentlichkeit auf die Situation der Alzheimer-Kranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen. Informieren Sie sich hier über Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten der Caritas Steiermark.

Rund um diesen Tag, der das Thema Demenz ins Bewusstsein rückt, bietet die Caritas in ihren 17 steirischen Pflegewohnhäusern und im Demenz-Tageszentrum ELISA in Graz immer viele verschiedene Möglichkeiten sich zu informieren und Unterstützung zu finden an. Die Angebote reichen von Vorträgen und Expertendiskussionen über Yoga, bis hin zu Entlastungstagen, die pflegenden Angehörigen Freiraum für eigene Vorhaben schaffen.

 

Das Jahr 2020 und die Pflegeeinrichtungen sind von Corona geprägt. Daher wird der Schwerpunkt auf telefonische Beratung gesetzt. Die Caritas Einrichtungen informieren Sie gerne jederzeit und unsere Demenzexpertin Andrea Schnedl sowie die Angehörigenberatung sind ebenfalls telefonisch für Sie erreichbar. Die Telefonnummern und weitere Informationen finden Sie hier.

 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Tag der Demenz und hoffen 2021 wie gewohnt wieder Veranstaltungen für Sie durchführen zu können und die Möglichkeit für persönlichen Austausch geben zu schaffen.

⇒ "Vergissdeinnicht" - steirische Alzheimerhilfe

Offenheit in unserer Gesellschaft ist die Grundvoraussetzung für ein gutes Miteinander – besonders in der Begegnung mit Menschen mit Demenz. Das Motto des Welt-Alzheimertags (WAT) ist daher "Demenz. Einander offen begegnen". Wir wollen das Wissen und Verständnis in der gesamten Gesellschaft und besonders bei Menschen mit Demenz und deren Angehörigen stärken. Daher werden wir in Graz in der Zeit von 19 - 21.9 unsere Tore weit öffnen und Sie bei einer Vielzahl von Veranstaltungen herzlich willkommen heißen.

Veranstaltungen und Informationen: vergissdeinnicht.net

Partner