Dame mit Notrufknopf

Faltenrock Musikfestival im Haus St. Barbara

23.07.18 / 14:00

Wien. Haus St. Barbara. Wiener Lieder, Swing, Schlager, Boogie und Blues – diese Mischung war das Erfolgsrezept für das erste Faltenrock Musikfestival, das am 12. Juli im Haus St. Barbara stattfand. Bewohner und Gäste trafen sich im schönen Garten des Hauses und feierten an diesem herrlichen Sommertag mit Cocktails und jeder Menge Schwung. Durch das Bühnenprogramm führten Hausleiter Claudiu Suditu und Bewohnerin Monika Zeisenböck.

Die „16er Buam“ aus Ottakring machten den stimmungsvollen Auftakt mit Wiener Liedern und staunten nicht schlecht, als sie unter den Zuhörern einen alten Bekannten trafen: „Das gibt’s doch nicht! Herr Ortner!“ rief Patrick Rutka, Akkordeonist der 16er Buam plötzlich, als er Emmerich Ortner, 85 Jahre und Bewohner des Hauses entdeckte. Rutka fügte erklärend hinzu: „Bei ihm haben wir unsere erste Gage verdient – ob wir sie verdient haben, weiß ich nicht, aber ‘kriegt haben wir sie!“ Herr Ortner kennt die 16er Buam von ihrem ersten Auftritt in seinem ehemaligen Heurigenbetrieb „Alter Weinstock“ im 16. Bezirk. Was für ein Wiedersehen!

Es folgte ein Wieder-„hören“ mit beliebten Swing-Titeln von Frank Sinatra und Schlagern von Udo Jürgens, als Entertainer Gunther Frank die Bühne betrat. Und als dann noch die Boogie Woogie und Blues Pianistin Katharina Alber und ihr berühmter Kollege Markus Pyrker in die Tasten griffen, war die Tanzstimmung auf dem Höhepunkt – auch bei denjenigen, die mit Rollator und Rollstuhl gekommen waren. 

Tanzen, plaudern, lauschen, genießen – das Faltenrock Musikfestival hat gezeigt, dass auch alte Menschen noch sehr gut und ausdauernd feiern können. 

Einziges aber charmantes Hoppala des Abends: Um 21 Uhr sprang plötzlich die Sprinkleranlage im Garten an und sorgte für viel Gelächter. Doch Hausleiter Claudiu Suditu rettete die Situation und stellte, nach einiger Suche, den Hauptschalter der Anlage ab. Beim nächsten Festival wird auch darauf nicht vergessen. Eigentlich schade, denn die Abkühlung war recht wohltuend nach einem solch temperamentvollen Abend.

 

  • Die 16Buam und Emmerich Ortner – ein überraschendes Wiedersehen

  • Kathi Alber beim Autogrammschreiben

  • Boogie und Blues ist ihr Leben: Kathi Alber am Klavier

  • Gunther Frank begeisterte mit Songs von Frank Sinatra und Udo Jürgens

  • Das Festival brachte jede Menge Tanz und gute Stimmung in den Garten des Hauses St. Barbara

  • Gunther Frank brachte die Menschen mit Swing und Schlager auf die Tanzfläche

  • Das Faltenrock Musikfestival brachte Jung und Alt zusammen

  • Hausleiter Claudiu Suditu und Bewohnerin Monika Zeisenböck führten durch den Tag

  • Boogie und Blues Größe Martin Pyrker hatte Spaß beim Spielen im Haus St. Barbara