News & Berichte

Eine Schülerin kniet mit einem selbstgemalten Porträt einer Bewohnerin des Pflegewohnhaus Haus Martha vor genau dieser Bewohnerin. Im Hintergrund sieht man die anderen Porträts der Bewohner*innen, die von den Schüler*innen angefertigt wurden.

11.10.2021

Ein Fest der Dankbarkeit

Seit dem 3. Jahrhundert feiern im Herbst Christen auf der ganzen Welt Erntedank als Danksagung für die Früchte und Schätze der Erde. Der Ertrag der Felder und Gärten wird als ein Geschenk Gottes wahrgenommen. So auch in unserem „Haus Martha“ in Klagenfurt.

21.09.2021

Ein schönes Fest für die Sinne

Die Kunst des Seifenziehens wurde am Weltalzheimertag im Haus Elisabeth in St. Andrä im Lavanttal begeistert gelebt. Hier und in den Pflegewohnhäusern Haus Franziskus, Haus Anna und St. Hemma-Haus erinnerten sich bei Aktionen zum Weltalzheimertag Bewohner*innen an anno dazumal.

14.09.2021

Pflegefall Pflege: „Politik muss jetzt handeln!“

Unsere Fachkräfte geben Einblick in den extrem fordernden Berufsalltag und machen deutlich, dass es höchste Zeit für die Umsetzung der Pflegereform ist. Caritasdirektor und Betriebsrat fordern Gleichstellung der Langzeit- mit der Akutpflege, einen besseren Personalschlüssel und die Abschaffung der Deckelung in der mobilen Pflege.

13.09.2021

Gesegnete Kräuter und ihr Wirken

Thymian & Co sollen gesegnet vor Bösem bewahren: Der Brauch des Kräuterbindens, der seit dem 9. Jahrhundert bekannt ist, wurde zum Hochfest Mariä Himmelfahrt am 15. August in unseren Pflegewohnhäusern mit Freude begangen.

13.09.2021

Vierbeiniger Besuch im „Haus Anna“

Das alljährliche „Anna Fest“ fand auch heuer wieder rund um den Namenstag der heiligen Anna in unserem Pflegewohnhaus in Eberstein statt. Unsere Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen freuten sich über gemeinsame Stunden, musikalische Unterhaltung, gegrillte Köstlichkeiten und tierischen Besuch.

13.09.2021

Frisch „gestylt“ vor der Kamera

Das Projekt „Mein Leben ist schön“ brachte nicht nur Friseur*innen und Profi-Fotograf*innen in unser „Haus Elisabeth“ in St. Andrä im Lavanttal, sondern den Bewohner*innen der Demenzstation auch viel Abwechslung und Freude.