Stationäre Betreuung und Pflege

Eine junge Pflegerin lacht mit zwei Bewohner*innen des Hauses während sie Kräuter zum Trocknen vorbereiten.

© Daniel Gollner

Wenn ein Leben alleine zu Hause nicht mehr möglich ist, bieten wir in unseren zehn Pflegewohnhäusern mehr als nur professionelle Pflege. Unsere engagierten, fachlich ausgebildeten Mitarbeiter*innen unterstützen und helfen, auch in diesem Abschnitt das Leben würdig und vielfältig zu gestalten.

Handbuch zum Projekt "Gesundheit in Bewegung" (GiB)

Durch dieses Bewegungsprogramm wird das Fortschreiten der Demenzerkrankung verlangsamt, die vorhandenen Ressourcen gestärkt und die Lebensqualität gesteigert. Die sehr positiven Ergebnisse sind von der Fachhochschule Kärnten wissenschaftlich überprüft und bestätigt worden.