© Stephan Friesinger

Dienst für Pflegeentlastung

Durch den „Pflegeentlastungsdienst“ (kurz PED) werden pflegende Angehörige umfassend unterstützt: Pflege und soziale Betreuung stehen im Vordergrund, nach
Möglichkeit werden auch Haushaltsarbeit und Versorgung der übrigen Familienmitglieder übernommen.

Durch unsere qualitätsvolle Betreuung erhöht sich die Lebensqualität der zu pflegenden Personen und auch die der Angehörigen. Das Verbleiben des pflegebedürftigen Menschen in der vertrauten Umgebung zu Hause kann dadurch viel länger sichergestellt werden. Ihre pflegebedürftigen Angehörigen werden von ausgebildeten Diplomsozialbetreuer*innen für Familienarbeit inkl. Ausbildung zur Pflegeassistenz liebevoll betreut. Der PED erfolgt im Bedarfsfall in Kooperation mit der örtlich zuständigen Hauskrankenpflege.

Was wir anbieten

  • Pflege und Betreuung des pflegebedürftigen Menschen
  • Unterstützung bei der Essenszubereitung und -einnahme
  • Hilfestellung bei der Körperpflege (An- und Auskleiden, Baden, Waschen, Haare föhnen, …)
  • Entlastung bei Haushaltstätigkeiten
  • Information und Begleitung beim Übergang zu weiteren Betreuungsmöglichkeiten
  • Förderung der geistigen und körperlichen Aktivität 

Entlastung für die pflegenden Angehörigen

  • Regelmäßige, planbare Unterstützung
  • Zeit für eigene Erledigungen, Arztbesuche und persönliche Interessen
  • Pflege sozialer Kontakte
  • Verhinderung eines Burnouts 

Was ist zu tun?

  • Anruf bei der zuständigen Einrichtungsleitung
  • Die Koordination und Einsatzplanung erledigen wir mit Ihnen gemeinsam

Kosten


Das Angebot wird durch die öffentliche Zuzahlung im Bezirk Weiz ermöglicht. Ihre persönlichen Kosten sind sozial gestaffelt und basieren auf dem Beitragsmodell der Hauskrankenpflege für Pflegeassistenz.
 

Einsatzdauer

  • Regelmäßige Entlastung nach Bedarf und Vereinbarung
  • Maximal 304 Stunden pro Kalenderjahr
     

Wo gibt es das Angebot?

Derzeit im gesamten Bezirk Weiz in Kooperation mit dem Sozialhilfeverband Weiz und in folgenden Gemeinden im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag: Bruck an der Mur, Oberaich, Pernegg, Breitenau am Hochlantsch, Tragöß und St. Katharein an der Laming.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Elisabeth Schwarzl MA

Region Oststeiermark

Businesspark 2

8200 Gleisdorf

Downloads:

Der Pflegeentlastungsdienst

ist in Kooperation von Caritas mit dem Sozialhilfeverband Weiz im gesamten Bezirk Weiz für Sie da.