menschlich. idyllisch. l(i)ebenswert

Ein Mann spielt auf seiner Zieharmonika und sieht dabei die junge Pflegekraft neben ihm lächelnd an.

© Daniel Gollner

Unsere kompetenten Teams kümmern sich herzlich rund um die Uhr um das Wohlergehen unserer Bewohner*innen. Basierend auf dem Konzept der ganzheitlichen und aktivierenden Betreuung und Pflege, bieten wir ein vielseitiges Betreuungsangebot und Freizeitprogramm. Liebevolle Betreuung bei Demenz, fachkundige palliative Versorgung sowie eine einfühlsame Begleitung auf dem letzten Weg liegen uns besonders am Herzen.

Leben in einem familären und herzlichen Umfeld

Herzlichkeit und Geborgenheit werden in unseren zehn Häusern großgeschrieben. In einem familiären, liebevoll gestalteten Ambiente werden unsere Bewohner*innen unterstützt, wo sie uns brauchen!

Unser Betreuungsangebot umfasst dabei nicht nur professionelle Pflege, sondern auch soziale persönliche Betreuung. Wir legen großen Wert auf jede einzigartige Lebensgeschichte und religiösen Prägungen sowie auf die Förderung aller Fähigkeiten und Fertigkeiten. So versuchen wir unsere aktive Pflege und Betreuung auf jede*n Bewohner*in maßzuschneidern.

Bewohner*innen und Pflegekräfte des Pflegewohnhaus Gregorhof halten eine bunte Schwingdecke und werfen damit koordiniert Bälle in die Höhe.

Gemeinsam gestalten wir Zeit und Alltag durch

  • vielseitige Freizeitprogramme
  • aktivierende und fördernde Aktivitäten
  • Beziehungsgestaltung und Biografiearbeit
  • spirituelle Vielfalt und geistliche Angebote

© Daniel Gollner

Sozialbetreuung in unseren Häusern

Den zutiefst menschlichen Bedürfnisse nach Sicherheit, Zuwendung, Wertschätzung und Selbstentfaltung nimmt sich die Sozialbetreuung in unseren Pflegewohnhäusern an. Menschen treffen zusammen, es entstehen Beziehungen innerhalb der Bewohner*innen, aber auch mit den Mitarbeiter*innen und Freiwilligen.

Jede*r bekommt Lob und Anerkennung, wenn man Dinge wie sportliche, gesangliche, rythmische Übungen gut ausführt oder sich bemüht. Das stärkt die eigene Identität und auch die Bindung zu anderen Menschen.

Sozialberatung ist weitaus mehr als die reine Beschäftigung. Es ist eine Haltung und soll alle sozialen Bedürfnisse befriedigen. Wir sehen es als unser Ziel, dem Leben der Bewohner*innen Sinn und ihnen eine Aufgabe zu geben sowie den Selbstwert zu steigern und (oft) verlorene Lebensfreude wiederzuerlangen.

Ausstattung und Angebote

Leben in einem modernen oder historischen Gebäude, in der Stadt oder am Land? Unsere Häuser sind vielfältig und zeichnen sich durch ihre liebevoll gestalteten, groß angelegten Gärten und Räumlichkeiten aus. Auch wenn jedes unserer Häuser einzigartig ist, stellen alle Ein- oder Zweibettzimmer zur Verfügung. Ausgestattet sind die Zimmer mit Pflegebett, Kleiderschrank, Nachkasten, Kühlschrank, Tisch mit zwei Sitzgelegenheiten, Radio, TV- und SAT-Anschluss sowie einem Schließfach für Wertgegenstände. Gerne können die Zimmer auch individuell gestaltet und eingerichtet werden.

Um das leibliche Wohl wird mit einer abwechslungsreichen, gesundheitsbewussten Ernährung gesorgt. Unsere Speisen werden täglich frisch zubereitet und auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt. Auch besitzen einige unserer Häuser hauseigenen Wäschereien, die sich um die Leibwäsche der Bewohner*innen direkt im Haus kümmern.

Neben der pflegerischen Betreuung ist die medizinische Versorgung durch die niedergelassenen Ärzt*innen jederzeit gewährleistet. Durch die freie Arztwahl bleibt auch die ärztliche Betreuung in vertrauter Gewohnheit. Darüber hinaus werden auch weitere Leistungen wie Friseur*in und Fußpflege, Physiotherapie und vieles mehr in unseren Häusern angeboten.

Zwei Küchenkräfte gießen Suppe fürs Mittagessen in Suppentellern ein.

Zuhause (er)leben

  • ausgestattete Ein- und Zweibettzimmer
  • Zimmer selbst gestaltbar
  • abwechslungsreiche, gesunde Küche
  • hauseigene Wäschereien
  • freie Arztwahl
  • malerische Gärten

© Daniel Gollner

Qualität sichtbar machen

Das Wohl der Bewohner*innen und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter*innen sind uns sehr wichtig. Aus diesem Grund führen wir in unseren Pflegewohnhäusern das Qualitätsmanagementsystem E-Qalin ein. E-Qalin steht für Qualitätsmanagement und macht die Qualität unserer Pflege und Betreuung nach außen hin sicht- und messbar.

Unsere Pflegewohnhäuser "Haus Franziskus" in Klagenfurt, "Haus Anna" in Eberstein und "Haus Michael" in Obervellach sind bereits zertifizierte "E-Qalin Qualitätshäuser".