Psychosoziale Beratung

© Iby

Wir haben ein offenes Ohr für Sie.

 

Angehörige zu pflegen bedeutet oft rund um die Uhr da sein zu müssen und nicht weg zu können. Dabei kommt man selbst zu kurz und verliert vielfach auch soziale Kontakte nach draußen.

Wir helfen Ihnen gerne in einem vertraulichen Beratungsgespräch nach neuen Betrachtungsweisen und Auswegen zu suchen, wenn

  •  es durch die Pflege zu familiären Konflikten kommt,
  •  die Beziehung zum gepflegten Angehörigen angespannt ist,
  •  alles ausweglos scheint,
  •  Sie sich ausgebrannt fühlen.

Die psychosoziale Beratung bietet ein vertrauliches Beratungsgespräch für pflegende Angehörige.

Martin Eilmannsberger

über die Psychosoziale Beratung

Oft reicht ein Gespräch und man bekommt neue Sichtweisen und kann sich neu orientieren.

 

Unsere psychosoziale Beratung ist telefonisch, in unseren Servicestellen, als Videoberatung oder unter bestimmten Umständen auch bei Ihnen zu Hause möglich.

Wir bitten Sie um telefonische Terminvereinbarung mit unseren BeraterInnen!

Ihre regionalen Ansprechpersonen:

Mag. Martin Eilmannsberger

Theologe und Sozialarbeiter (zusätzlich Beratungsangebot in Linz)

Stadtplatz 39

4710 Grieskirchen

Mag.a Ute Maria Winkler

Soziologin (zusätzlich Beratungsangebot in Haslach und Eferding)

Gerberweg 6

4150 Rohrbach-Berg

Helene Kreiner-Hofinger

Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (zusätzlich Beratungsangebot in Linz)

Parkstraße 1

4840 Vöcklabruck

Sabine Eiblwimmer

Dipl. Lebens- und Sozialberaterin

Grünmarkt 1

4400 Steyr

Christine Wally-Biebl

Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, zertifizierte Familienberaterin (zusätzlich Beratungsangebot in der Bezirksbauernkammer Braunau)

Riedholzstraße 15a

4910 Ried/Innkreis

Mag.a (FH) Nadine Tscholl-Jagersberger

Sozialarbeiterin (zusätzlich Beratungsangebot in der Pfarre Hagenberg und Unterweißenbach)

Pfarrgasse 17

4240 Freistadt

Servicestelle für pflegende Angehörige