Spezielle Führung für an Demenz erkrankte Menschen im Kunsthistorischen Museum

22.02.17

Einige Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Haus Franz Borgia machten sich auf zu einer
speziellen Führung ins Kunsthistorische Museum: Eine Führung für an Demenz erkrankte Menschen.


Nach einer Begrüßungsrunde begann die gemeinsame Kunstbetrachtung vor ausgewählten Gemälden.
Dabei ging es nicht um Wissensvermittlung, sondern die gemeinsame Beobachtung, dies regt zu einem gemeinsamen Gespräch an und weckt lang zurückliegende Erinnerungen. In der entspannten Atmosphäre konnten die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Gefühle und Gedanken weiter frei entfalten und im eigenen künstlerischen Gestalten ihre Selbstbestimmtheit erleben.

Ein großes Danke an Frau Häussler des Kunsthistorischen Museum die in beeindruckender Weise unseren Bewohnerinnen und Bewohnern, die Kunstobjekte näher gebracht hat.

Checkliste für Ihren Besuch im Kunsthistorischen Museum:

Kunsthistorische Museum
Maria-Theresien-Platz

1010 Wien
Tel: 01-525 24-0

Öffnungszeiten
Juni bis August, täglich 10 – 18 Uhr, Do bis 21 Uhr
September bis Mai, Di – So, 10 – 18 Uhr, Do, 10 – 21 Uhr

Barrierefreiheit
Der Nebeneingang des Kunsthistorischen Museum ist barrierefrei (Eingang Burgring 5), das Besucherservice begleitet zum Lift und ins Gebäude . Zwei Lifte sind vorhanden.

Ermäßigungen für Senioren
EUR 11 (ab 65 oder mit gültigem Pensionistenausweis)

  • Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Franz Borgia im Kunsthistorischen Museum

  • Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Franz Borgia im Kunsthistorischen Museum

  • Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Franz Borgia im Kunsthistorischen Museum

  • Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Franz Borgia im Kunsthistorischen Museum