Großzügige Spende für das Caritas-Zentrum Zillertal

17.07.18

Andrea Geisler (Eltern-Kind-Gruppe), Manuel Mayr (Fa. Mayr Kanalservice), Barbara Kainzner-Abendstein (Leiterin Caritas Zentrum Zillertal), Otto Hirner (Obmann Oldtimerclub) und Evelin Margreiter (Eltern-Kind-Gruppe) bei der Spendenübergabe (Foto: Caritas Tirol).

 

Alle drei Jahre veranstaltet der Oldtimerclub Zillertal, der heuer auch gleichzeitig sein 30-jähriges Bestehen feierte, eine Ausstellung auf dem Betriebsgelände der Firma Mayr Kanalservice – so auch in diesem Frühjahr am 14. und 15. April. Über 200 Motorräder von den Baujahren 1915 bis 1980 wurden bei der bereits 7. Auflage der Ausstellung präsentiert. Sie stammen von Mitgliedern des Oldtimerclubs und sind alle fahrbereit. Von Straßenmotorrädern, Rennmaschinen, Mopeds und Raritäten war auch heuer wieder alles vertreten. Ein Teil des Erlöses aus der Schau kommt traditionell einem sozialen Zweck zugute – die Firma Mayr rundet diesen Betrag auf. Dieses Jahr wollten die Organisatoren für Kinder spenden und so fiel die Wahl auf das Caritas-Zentrum Zillertal: „Uns war es ein großes Anliegen, dass die zu spendende Summe einem wohltätigen Verein zugute kommt, welcher sich für das Wohlergehen bedürftiger Kinder einsetzt und da haben wir das Eltern-Kind-Zentrum der Caritas ausgesucht“, so Manuel Mayr. Über 1.500 Euro konnten von den Initiatoren Otto Hirner (Obmann Oldtimerclub Zillertal/Tirol) und Manuel Mayr (Inhaber Fa. Mayr Kanalservice Strass/Zillertal) in Form eines Schecks überreicht werden.