Ausflug zur Landesgartenschau

28.06.19

Mit den wärmeren Temperaturen lockt die Natur auch die BewohnerInnen des Seniorenwohnhauses St. Anna zu sich: der Garten wird für eine kleine Kaffeerunde genutzt, das Biotop beobachtet oder einfach nur ein gemütliches Plätzchen unter den kühlenden Schatten der Bäume aufgesucht.

Da kam auch die Idee des Besuches der Landesgartenschau auf. Die Idee wurde sofort begeistert aufgenommen – und so machten sich kürzlich 20 BewohnerInnen des Seniorenwohnhauses St. Anna mit ebenso vielen Begleitpersonen (MitarbeiterInnen, freiwilligen MitarbeiterInnen und Angehörigen) auf den Weg nach Aigen Schlägl zur heurigen Landesgartenschau. 

Fröhlich verlief die Anreise mit dem Bus. Bei der Landesgartenschau angekommen, nahmen sich die Ausflügler das Motto der Landesgartenschau zu Herzen, das da lautet „Im „Bio.Garten.Eden“ nehmen wir uns Zeit: Zeit für die Natur, Zeit für die Menschen und Zeit für uns selbst.“ Auf der 15 ha großen Ausstellung steht das Thema Ökologie im Vordergrund. Der achtsame Umgang mit Lebensmitteln, Ressourcen und Menschen wird hier beleuchtet.

Die Ausflügler jedenfalls spazierten bestens gelaunt im Rollstuhlkonvoi durch die Gartenschau und bestaunten die vielen verschiedenen Gartenarrangements. Einige der BewohnerInnen haben einen grünen Daumen und erzählten von ihren eigenen Gärten oder erklärten die Verwendungsmöglichkeiten verschiedener Pflanzen.

Beim gemeinsamen Mittagessen wurde viel gelacht. Ein kühlendes Eis zum Abschluss ließ die sommerlichen Temperaturen gut aushalten. Das gab dann auch noch genügend Kraft für ein kleines Tänzchen am Trampolin.

„Es war wirklich sehr lustig“, bestätigen Heimleiter Michael Grabner und Eirene Braden, Leiterin des Pflege- und Betreuungsdienstes. „Gemeinsam mit den SeniorInnen freuen wir uns schon auf unseren nächsten Ausflug!“