Ein Baum für das Klima

11.09.19

Eine Frau hält eine Eibenplfanze in der Hand

Auch die Tagesgäste in der Elisabeth Stub'n beschäftigt das Thema Klimawandel. Als sie eines Tages mit den MitarbeiterInnen über das Thema Wald gesprochen haben, kam die Idee auf, dass sie gemeinsam etwas für das Klima machen wollen. Sie entschieden sich, eine Eibe im Garten des Seniorenwohnhauses Karl Borromäus zu pflanzen.

Gesagt - getan. Marjane Matic, die Leiterin der Elisabeth Stub'n, nahm kürzlich eine kleine Eibenpflanze mit in die Elisabeth Stub'n. Gemeinsam wurde im Innenhof nach dem richtigen Platzerl Ausschau gehalten. Als es gefunden war, wurde die Eibe schließlich eingepflanzt. Die Tagesgäste sind sich einig: jeder und jede kann im Kleinen etwas für das Klima tun. Einen gemeinsamen kleinen Schritt haben sie gesetzt. Danke!