Caritas-Sozialstation Grafenschlag feierte den 2. Kranken-Gottesdienst

11.09.19

Pfarrer Thomas Tomski, Rosa Pertzl, Emelie Gatterer, Jonas Hochstöger, Pastoralassistent Wolfgang Jakubez, Ruth Ertl, Maria Zankl, Doris Traxler-Weidenauer, Elfriede Kurz, Claudia Graf, Patricia Bauer, Franz Ecker, Elfriede Moser, Maria Ecker, Monika Neuwirth, Einsatzleitung Karin Steininger, Regina Rössl, Margarete Rathbauer, Herma Bock, Diakon Hermann Dornhackl, Friederike Guttmann, Mirabela Ivan, Johanna Zeitlinger, Maria Schönhofer, Monika Artner-Rauch, Gerta Krapfenbauer, Daniela Mold, Maria Krammer, Johann Mayerhofer, Melanie Pusch, Anna Fichtinger, Johann Riegler, Rosina Steindl, Angelika Redl, Monika Fürst, Herta Wagesreiter, Doris Heimberger, Johann Hammerschmid, Emmerich Loimayer, Anna Traxler, Hermine Hofbauer, Franz Steindl, Hermine Hafner, Hermine Bock, Franz Trauner, Josefa Gatterer, Sabine Hofbauer


Durch die Initiative der MitarbeiterInnen der Caritas-Sozialstation Grafenschlag wurde in der Pfarrkirche Grafenschlag am 11. September 2019 zum zweiten Mal ein festlicher Kranken-Gottesdienst gefeiert. Pfarrer Mag. Thomas Tomski und Diakon Hermann Dornhackl zelebrierten die Hl. Messe. Die musikalische Gestaltung übernahmen die MitarbeiterInnen der Sozialstation. Instrumental wurden sie dabei von Herbert Bock und Rosa Penzl begleitet. 

Im Rahmen dieser Messfeier wurde auch das Sakrament der Krankensalbung gespendet. 

 

Anschließend wurden alle Kirchenbesucher zu Kaffee und Kuchen in die Sozialstation eingeladen. Für viele ältere Menschen war dieses Erlebnis eine willkommene Abwechslung vom Alltag. Mit dem Reinerlös werden wieder Pflegebehelfe für die Sozialstation Grafenschlag angekauft.