Tierischer Besuch in St. Bernhard

11.10.19

Sie werden eingesetzt bei Psychotherapie, bei der Heilpädagogik oder in der Ergo- und Physiotherapie: die Therapiehunde. Die speziell ausgebildeten Vierbeiner unterstützen erfolgreich die verschiedenen Therapieformen. Dabei spielt die Rasse kaum eine Rolle. 

Therapiehund Mailo, der Labradorrüde von Andrea Anderlik, Geschäftsführerin Caritas für Betreuung und Pflege, besuchte vor einiger Zeit die BewohnerInnen von St. Bernhard. Vom gemeinsamen Spielen waren alle restlos begeistert. Mailo hatte sichtlich ebenso großen Spaß wie die BewonerInnen. Er genoss die Streicheleinheiten und die Leckerli.

Heimleiterin Roswitha Reisinger freute sich über den tierischen Besuch aus Linz: "Da die BewohnerInnen so eine große Freude mit Mailo hatten, werden wir zukünftig regelmäßige Besuche von Therapiehunden organisieren." 

  • Andrea Anderlik, Geschäftsführerin Caritas für Betreuung und Pflege, besuchte mit ihrem Therapiehund Mailo die BewohnerInnen von St. Bernhard.

    Andrea Anderlik, Geschäftsführerin Caritas für Betreuung und Pflege, besuchte mit ihrem Therapiehund Mailo die BewohnerInnen von St. Bernhard.

  • Vom gemeinsamen Spielen waren alle restlos begeistert.

    Vom gemeinsamen Spielen waren alle restlos begeistert.