Wellness im Seniorenwohnhaus

17.02.20

Kürzlich lud Kräuterexpertin Sonja Zauner die BewohnerInnen des Seniorenwohnhauses Karl Borromäus zum zweiten Wohlfühlnachmittag in den großen Saal ein. Vor allem die Damen des Hauses folgten der Einladung und ließen sich u.a. mit Handmassage, Fußbad, Augen- und Gesichtspflege verwöhnen. Für das Verwöhnprogramm wurden die von Sonja Zauner selbst gemachten Naturprodukte verwendet: ein Rosmarinöl für die Fußmassage, eine Augenkompresse mit Ringelblumentee, eine Gesichtspflege mit Rosencreme und ein Fußbad mit Meersalz und Rosmarinhydrolat. Natürlich durfte der selbst gemachte Haustee als innerliche Anwendung nicht fehlen.

Caritas-Mitarbeiterinnen Antonia Reynoso und Vedrana Mikic unterstützten Sonja Zauner. Gemeinsam führten sie die Wellnessbehandlungen sehr einfühlsam durch.

Entspannt genossen die SeniorInnen den Nachmittag und freuen sich schon auf den nächsten Wohlfühlnachmittag.