„So ein Theater!“

24.02.20

Dass BesucherInnen auch außerhalb der Vorstellungen im Linzer Musiktheater willkommen sind, zeigte sich am Freitag, 14.2.2020. Die Tagesgäste der Elisabeth Stub‘n verbrachten eine sehr interessante Zeit mit den Caritas-Mitarbeiterinnen, Freiwilligen und Angehörigen im modern gestalteten Musiktheater und konnten bei einer Führung vieles in ihrem eigenen Tempo erkunden.

Trotz zum Teil eingeschränkter Mobilität konnten der große Saal und andere Spielstätten besichtigt und das Sitzen in den Zuschauerräumen getestet werden. Auch die Bühnenaufbauten und das Arbeiten hinter den Kulissen waren für die BesucherInnen interessant. Alles wurde genau beobachtet. Bietet doch das Musiktheater aufgrund der großflächigen, modernen Gestaltung ganz neue Formen von Inszenierung als das bisherige Landestheater auf der Promenade, welches die Tagesgäste von früher kennen. Die Theaterwelt und das damit verbundene Eintauchen in die Fantasie sind für Jung und Alt faszinierend und anregend. Vor allem der große Saal bietet bequeme Stühle, eine gute Sicht und eine herausragende Akustik.

Auf dem Weg zurück in die Elisabeth Stub’n sprachen die Tagesgäste noch von ihren Eindrücken. „Es ist bemerkenswert“, so ihr Fazit.