Coronavirus - Eingeschränkter Zugang zu unseren Pflegewohnhäusern

17.03.20

Die Landesregierung hat am 11.03.2020 nachmittags folgende Information übermittelt:

„Regeln für BesucherInnen: Es wird dringend empfohlen, dass An- und Zugehörige Besuche in Pflegeeinrichtungen unterlassen. 
Nur ausnahmsweise können Besuche in besonderen Fällen (z. B. Palliativbewohner oder Sterbende) stattfinden, wobei auf die Regeln der Händehygiene zu achten sind. Auch bei den ausnahmsweisen Besuchen ist darauf zu achten, dass es zu keinen Gruppenbesuchen kommt, sondern nur die engsten An- und Zugehörigen zu Besuchen kommen.“

 

In den Caritas Pflegewohnhäusern gelten daher seit einigen Tagen strenge Sicherheitsvorkehrungen. Angehörige werden gebeten, telefonisch mit ihren Liebsten Kontakt aufzunehmen, um Ansteckungen zu vermeiden. Alle MitarbeiterInnen unserer Häuser geben seit Tagen ihr bestes und werden von allen Seiten bestmöglich unterstützt. Glücklicherweise ist die Lage derzeit ruhig.

Bitte achten Sie auf Ihre Gesundheit, indem Sie die Sicherheitsvorkehrungen einhalten und auf persönliche Kontakte verzichten.


Zusammenhalt, auch wenn wir Abstand halten müssen. Und Zuversicht. Wir können das. Gemeinsam. (Michael Landau, Präsident der Caritas Österreich)