Zum Dank mit Leberkäse überrascht

27.03.20

Derzeit wird in den Betreuungsangeboten der Caritas OÖ. Unglaubliches geleistet. Mit großem Engagement und Kreativität sorgen die Caritas-MitarbeiterInnen dafür, dass die von uns betreuten Menschen weiterhin einen guten Alltag erleben können.

Im Seniorenwohnhaus St. Anna beispielsweise spielt Musik und das ein oder andere Tänzchen wird gewagt. „Dabei darf auch gelacht werden“, sagt Wohnbereichsleiter Thomas Kurbel. „Denn wir versuchen unseren SeniorInnen Normalität zu vermitteln - trotz unserer Schutzmasken.“ Diese bunten, lustigen Schutzmasken sorgen allerdings auch für gute Stimmung.

„Dass von der Allgemeinheit unsere Arbeit geschätzt wird, tut uns allen gut“, so Pflegedienstleiterin Eirene Braden. „So standen letzte Woche beispielsweise acht große Kübel prall gefüllt mit wunderschönen Blumen vor der Türe vom Blumengeschäft B&B. Wir haben damit die Wohnbereiche geschmückt und unseren BewohnerInnen den Frühling ins Haus geholt.“

Diese Woche überraschte Leberkas-Pepi die rund 20 MitarbeiterInnen im Dienst mit mehr als ausreichend leckerem Leberkäse und mit Semmeln von Resch und Frisch.

Ein großes DANKE an all unsere MitarbeiterInnen für ihre tolle Arbeit und herzlichen Dank an alle, die mit Worten, Taten und Gedanken ihre äußerst wichtige Arbeit wertschätzen!

  • Der Lieferant von Leberkas Pepi bringt seine leckere Lieferung.

    Der Lieferant von Leberkas Pepi bringt seine leckere Lieferung.

  • Der Leberkäse und Semmeln kommen gut an bei den MitarbeiterInnen.

    Der Leberkäse und Semmeln kommen gut an bei den MitarbeiterInnen.

  • Wohnbereichsleiter Thomas Kurbel freut sich über die Essensspende.

    Wohnbereichsleiter Thomas Kurbel freut sich über die Essensspende.

  • Pflegedienstleiterin Eirene Braden mit dem bunten Mundschutz.

    Pflegedienstleiterin Eirene Braden mit dem bunten Mundschutz.