Pflegeassistentin ist Ö3 Heldin des Alltags

31.03.20

Mitarbeiterin Helga Moser mit Klientin im Pflegewohnhaus Hitzendorf

Helga Moser wird als "Heldin des Alltags" in Folge 28 der aktuellen Radiosendung auf Ö3 vor den Vorhang geholt.

Als Pflegeassistentin im Caritas Pflegewohnhaus Hitzendorf ist sie für die Betreuung, Pflege und Unterhaltung der älteren Menschen zuständig und hält auch während der aktuellen Corona-Krise gemeinsam mit den KollegInnen die Stellung.

Da aus aktuellem Anlass keine Besuche von Verwandten im Pflegewohnaus möglich sind, ist die Betreuung und Pflege im Moment besonders intensiv: "Wir lassen uns derzeit mehr Spiele einfallen - machen Rätsel, Bingo, Vorlesungen, singen gemeinsam, tanzen und turnen, damit die älteren Menschen keinen Gedanken an die Krise setzen müssen, die wir momentan haben", berichtet Moser.

Auf die Frage, was denn gerade das beste an ihrem Job ist, hebt die Pflegeassistentin den positiven Austausch mit den BewohnerInnen hervor: „Die Bewohner sehen auch Positives an der Krise. Der wenige Verkehr, die Natur die sich erholen kann, das alles finden sie gut. Was ihnen nicht gefällt ist, dass unsere Cafeteria geschlossen ist, da gehen sie nämlich immer gerne hin.“

Abschließend freut sich Helga Moser schon auf die Zeit nach der Krise, wenn auch die Angehörigen wieder auf Besuch kommen dürfen, denn "sie fehlen einem auch, nicht nur den Bewohnern!"

Der ganze Beitrag ist hier nachzuhören auf https://oe3.orf.at/stories/3000183/