Café wieder eröffnet

22.04.21

Nach der pandemiebedingten Pause hat mit 20. April der Kaffeehausbetrieb im Foyer des Seniorenwohnhauses Karl Borromäus wieder geöffnet.

Jeden Dienstagnachmittag erwarten die BewohnerInnen ab nun wieder Kaffeespezialitäten wie Verlängerter, Cappuccino oder Espresso. Natürlich dürfen verschiedene Mehlspeisen zur Auswahl nicht fehlen. Wohnbereichsweise besuchen die SeniorInnen das Café. Gestern wurden die BewohnerInnen vom Wohnbereich 1 mit einem musikalischen Ständchen von Caritas-Mitarbeiter Thomas Siegl begrüßt. Im Anschluss begutachteten die SeniorInnen die Schätze vom Flohmarkt. Das ein oder andere Stück wechselte auch seine/n BesitzerIn.