Vorlesetag mit Angelika Csengel im Haus St. Teresa


Wann: 28.03.19 / 15:00 - 28.03.19 / 16:00

Wo: Haus St. Teresa, Erzherzog-Karl-Straße 129B, 1220 Wien

Der Österreichische Vorlesetag am 28. März 2019 macht es möglich: Auch im zweiten Jahr liest ganz Österreich vor! Daher unterstützt das Caritas Pflege Haus St. Teresa die Aktion und setzt ein deutliches Zeichen für das Lesen.

Seien Sie dabei, wenn Angelika Csengel am 28. März 2019 von 15-16 Uhr im Haus St. Teresa aus ihrem Buch "Ich weiß noch, wie es früher war: Geschichten zum Vorlesen und Plaudern" vorliest.

WANN: Do, 28.3., von 15-16 Uhr 

WO: Haus St. Teresa, Erzherzog-Karl-Straße 129B, 1220 Wien

Ganz Österreich liest vor: Der österreichische Vorlesetag bringt jährlich unter dem Motto „Wir lesen alle vor“ bundesweit Literatur in den Alltag der Menschen. Mitmachen kann jeder, der Spaß am Vorlesen hat und andere mit seiner Begeisterung für das Vorlesen anstecken möchte. Beschränkungen gibt es keine: Ob Jung, ob alt; ob Märchen oder Epos, Popliteratur oder Philosophie, Lyrik oder Prosa; ob auf dem Sofa, in Kindergärten, Schulen oder Pensionistenheimen, in Krankenhäusern oder Sozialeinrichtungen, auf kleinen oder großen Bühnen, in Gemeindesälen oder auf öffentlichen Plätzen, in Cafés, Bars oder Kantinen, in Buchhandlungen oder Museen, in Gondelbahnen oder Hotelhallen; ob einsprachig oder mehrsprachig – wichtig dabei ist nur die Freude am Lesen und Vorlesen, an guten Geschichten und der Schönheit der Sprache. www.vorlesetag.eu