Mein Vater ist sehr aggressiv. Ich kann damit schwer umgehen.

Aggression, aber auch Beschuldigungen sind bei einer demenziellen Erkrankung leider häufige Begleiterscheinungen. Geben Sie sich selbst Zeit zum Durchatmen, verlassen Sie kurz den Raum oder versuchen Sie es mit Ablenkung.
Ein Tipp aus unserer Erfahrung: Ein älterer Herr ließ sich von seinen Aggressionen gut durch die Tageszeitung ablenken. Er hat sich immer für das politische Geschehen interessiert.
Meist hat Aggression einen Grund - einen Auslöser (Schmerzen, Angst, Missverständnisse, Frustration, das Gefühl der Abhängigkeit, Verlust von Selbstbestimmung, Verlust der Rolle als Mann, empfundene Dominanz der sozialen Umgebung uvm.) – versuchen Sie, den Auslöser zu erkennen und zukünftig zu verhindern.

Dieser Tipp stammt von:
Caritas St.Pölten & NÖ West – 
Kompetenzstelle Demenz
Caritas Kärnten, DGKP Frau Eva-Maria Sachs-Ortner – Fachstelle mobile Demenzberatung

 

Disclaimer: Die Caritas arbeitet jeden Tag mit tausenden Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sowie mit vielen Angehörigen, die sie im Alltag unterstützen. Die Tipps sind aus unserer täglichen Erfahrung gesammelt. Sie sind nicht in jeder Phase einer demenziellen Erkrankung gleich gut anwendbar und ersetzen nicht die ärztliche Untersuchung oder die Unterstützung durch professionelle Beratung oder Hilfe.

Wir danken unserem Sponsor