Was tun, wenn Sachen immer wieder verlegt werden?

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, verlegen bzw. verstecken, oft ihre Sachen (Schlüssel, Geldbörse usw.). Meistens lassen sie sie an derselben Stelle liegen. Beobachten Sie den Betroffenen und merken Sie sich, wo die Sachen gefunden wurden. Beim nächsten Mal können Sie sie meist schnell finden. 

Dieser Tipp stammt von Maria Baumschlager – Seniorenwohnhaus Karl Borromäus

 

Disclaimer: Die Caritas arbeitet jeden Tag mit tausenden Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sowie mit vielen Angehörigen, die sie im Alltag unterstützen. Die Tipps sind aus unserer täglichen Erfahrung gesammelt. Sie sind nicht in jeder Phase einer demenziellen Erkrankung gleich gut anwendbar und ersetzen nicht die ärztliche Untersuchung oder die Unterstützung durch professionelle Beratung oder Hilfe.

Wir danken unserem Sponsor