Bildungsangebote

© Klaus Pichler

Angehörigenakademie: Vorträge, Seminare, Webinare und Kursangebote


Mit unserem Kursangebot helfen wir Ihnen Ihre Lieben daheim bestmöglich zu betreuen und dabei auch auf die eigene Lebensqualität zu achten. Um zu entlasten, bieten wir die Möglichkeit neues Wissen und Praxis zu erwerben. So können Sie auf Herausforderungen in der Pflege und Betreuung Ihrer Lieben besser reagieren.

Kleingruppen, praktische Übungen und Kursunterlagen erleichtern das erworbene Wissen in der alltäglichen Praxis anzuwenden. Digitale Vorträge und Kursangebote ergänzen unser Programm. Das Kursprogramm richtet sich an betreuende und pflegende Angehörige, an weitere Unterstützungspersonen und Interessierte.

Überblick der angebotenen Kurse Herbst/Winter 2022

Im Basiskurs erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Pflege und Betreuung zu Hause. Der Schwerpunkt liegt hier auch auf rechtlich administrativen Aspekten, die rund um die häusliche Betreuungssituation entstehen.

Weitere Infos zu Terminen und Kursort siehe „Termine“.

In diesem Praxiskurs lernen Sie, worauf Sie hinsichtlich der Hygiene im Pflegealltag achten müssen und welche Pflegeprodukte Sie dabei unterstützen können. Durch praxisnahe Übungen lernen Sie außerdem, wie Sie eine angenehme Atmosphäre für alle Beteiligten schaffen können.

Weitere Infos zu Terminen und Kursort siehe „Termine“.

In diesem Praxiskurs erfahren Sie wichtige Grundlagen bezüglich demenzieller Erkrankungen. Weiters erfahren Sie, wie Sie Betroffenen unerstützend begegnen können und was für Entlastung sorgt.

Weitere Infos zu Terminen und Kursort siehe „Termine“.

Welche Bewegungen gelingen den zu pflegenden Menschen gut? Wie kann ich als pflegende*r Angehörige*r diese Aktivitäten unterstützen? Wie kann ich zB beim Aufrichten im Bett oder beim Gehen behilflich sein? Im Praxiskurs werden Sie diverse Unterstützungsmethoden erlernen, welche Ihnen und Ihren Anvertrauten hilfreich sein werden.

Weitere Infos zu Terminen und Kursort siehe „Termine“.

Dieses Seminar für Angehörige arbeitet nach dem Kurskonzept „Edukation Demenz®“ von Prof.in Dr.in Sabine Engel. Das vielfach erprobte Modell zeigt Wege auf, alltägliche Situationen zu bewältigen. Das Seminar richtet sich ausschließlich an Angehörige von Menschen mit Demenz. Vor Aufnahme in den Kurs findet ein persönliches Gespräch mit der Seminarleitung statt.

Weitere Infos zu Terminen und Kursort siehe „Termine“.

Grundlegende Informationen zu demenziellen Veränderungen. Webinar und Austausch.

Weitere Infos zu Terminen und Kursort siehe „Termine“.

Sinnbringende Beschäftigung hilft der Abnahme von Fähigkeiten entgegenzuwirken. In diesem Vortrag erhalten Sie Ideen für vielfältige Möglichkeiten.

Weitere Infos zu Terminen und Kursort siehe „Termine“.

Impulse, wie als Familie ein geeigneter Weg in der Begleitung eines Angehörigen mit Demenz gefunden werden kann.

Weitere Infos zu Terminen und Kursort siehe „Termine“.

Individuell vereinbarte Vorträge


Die hier veröffentlichen Termine richten sich in erster Linie an betroffene Angehörige. Sollten sie aus beruflichen Gründen Interesse haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail. Wir bieten auch Fortbildung für Organisationen und Berufsgruppen an. Gerne bieten wir auch individuelle Vorträge zum Thema Demenz und Umgang mit Demenz für Vereine und Institutionen an.

Informationen unter:
Norbert Partl (0664-361 50 17 oder norbert.partl@caritas-wien.at)

Kursprogramm zum Download

Alles rund um Alter und Pflege

Jetzt kostenlose Infos holen. Hier geht's zur Anmeldung

Kontakt

Norbert Partl

Leiter Angehörige und Demenz

norbert.partl@caritas-wien.at

0664 361 50 17

Jetzt anrufen

Sabine Zankl

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin

sabine.zankl@caritas-wien.at

0664 825 22 58

Jetzt anrufen