Dame mit Notrufknopf

Betreubares Wohnen – Gemeinsam statt einsam

So viel Freiheit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig.

Die Caritas der Erzdiözese Wien bietet ein Leistungspaket im Rahmen Ihrer Mietvereinbarung im Betreubaren Wohnen an: Sie mieten eine Wohnung bei Ihrem Bauträger und haben ein kleines „Betreuungspaket“ inklusive. Ein Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin der Caritas ist für Sie innerhalb der festgelegten Zeiten da, wenn Sie Hilfe benötigen. Ansonsten leben Sie völlig selbstständig in Ihrer eigenen Mietwohnung. So ist das betreubare Wohnen eine gute Alternative zur Betreuung in einem Pflegewohnhaus. Es richtet sich an Menschen mit leichtem Hilfe- und Betreuungsbedarf, die eine barrierefreie, individuell gestaltete Mietwohnung wünschen und in einem stimmigen sozialen Umfeld leben wollen.

Die Caritas Betreuungskontaktperson ist mehrere Stunden pro Woche im Haus anwesend. Sie ist beratend tätig in Fragen der alltäglichen Lebensführung und vermittelt bei Bedarf geförderte Angebote der Caritas Pflege Zuhause, der Heimhilfe oder der Caritas 24-Stunden-Betreuung.

Auf Wunsch der Mieterinnen und Mieter stellt sie auch die Anbindung an das Caritas Notruftelefon her. Das Caritas Notruftelefon gewährt eine prompte Erreichbarkeit über dieses Notrufsystem und wird im Notfall die erforderliche (ärztliche) Hilfe veranlassen.

Ihre Betreuungskontaktperson organisiert wöchentliche Seniorentreffs und trägt so zu einem geselligen Miteinander bei. Neben diesen Treffs gibt es Feste und Ausflüge, in deren Planung die MiterInnen mitbestimmen können. 

Caritas & Wohnbauträger als Kooperationspartner

Die Caritas bietet dieses Leistungspaket in Kooperation mit Wohnbauträgern an. Die Bereitstellung und Vermietung der Betreubaren Wohnungen erfolgt durch den Wohnbauträger. Meist sind die Wohnungen Teil einer größeren Wohnhausanlage.

Die Caritas-Ansprechpartnerin
unterstützt Mieterinnen und Mieter bei:

  • Beratung zu Fragen der alltäglichen Lebensführung
  • Vermittlung von Angeboten der Caritas (Heimhilfe, Hauskrankenpflege)
  • Organisation eines wöchentlichen Seniorentreffs für ein geselliges Miteinander
  • Organisation von Festen, Ausflügen in Absprache mit den MieterInnen
  • Regelmäßige Rundgänge, Kontrolle, ob alles in Ordnung ist
  • Vermittlung von externen Wahlleistungen, z.B. Fußpflege, Frisör, haustechnischer Service etc.
  • Organisation seelsorgerischer Begleitung

Aktuelle Projekte

Oase 22

30 Wohnungen in der

Adelheid-Popp-Gasse 5, 1220 Wien

Wohnbauträger: Gesiba

MARS

40 Wohnungen auf der

Brünnerstraße 70, 1210 Wien

Wohnbauträger: Gesiba

Seestadt Aspern

30 Wohnungen am

Maria-Trapp-Platz 2, 1220 Wien

Wohnbauträger: Gesiba

Sonnwendviertel

21 Wohnungen in der

Hackergasse 5, 1100 Wien

Wohnbauträger: Gesiba

Projekte in Planung

Preyer’sche Höfe

28 Wohnungen (freie Wohnungen verfügbar) in der

Schrankenberggasse 31, 1100 Wien

Wohnbauträger: GSG & Gesiba 

Für nähere Infos und Wohnungsanfragen:

www.gesiba.at/web/guest/angebote#more&63

www.gsgwohnen.at/projekte/schrankenberggasse-31-betreubares-wohnen/