Soziale Alltagsbegleitung

Unterstützt und gefördert vom Land Niederösterreich bieten wir pflegenden Angehörigen Entlastung im Alltag an. Speziell ausgebildete Alltagsbegleiter*innen leisten pflegebedürftigen Menschen Gesellschaft, sie hören zu, führen Gespräche und verbringen Zeit mit ihnen:

  • Gemeinsame Aktivitäten, wie Karten- oder Brettspiele
  • Spazierengehen, im Garten sitzen, kleine Ausflüge unternehmen
  • Einfache Hilfeleistungen bei alltäglichen Verrichtungen

Soziale Alltagsbegleiter*innen und -begleiter*innen können bei der Caritas Pflege Zuhause angefordert werden, die/der Teamleiter*in klärt Umfang und Inhalt des Einsatzes ab.

Ein Einsatz kann zwischen 2 und 6 Stunden dauern. Sind alle Voraussetzungen gegeben, so fördert das Land Niederösterreich die soziale Alltagsbegleitung in einem Ausmaß von max. 40 Stunden pro Monat bzw. 300 Stunden pro Jahr. In diesem Fall ist nur ein Selbstbehalt von 9,30 Euro pro Stunde zu bezahlen.

Einfach anrufen, ausprobieren und spüren, wie wohl eine Entlastung tut.

Kontakt